Vai direttamente ai contenuti della pagina

Da Tal Des Po

Home Da Tal Des Po

 

 Valle Po, Bronda e Infernotto

Dies sind die nördlichsten Alpentälern in der Provinz von Cuneo, gebildet durch den  Po und seine ersten Nebenflüssen. Das Haupttal beginnt am Monviso (3.841 m s.l.m.) und von dem hohen felsigen Bastion geht es steil nach unten bis zu seinen Ausläufern. 
Der untere Teil des Tals, der sich bei Revello der Po-Ebene öffnet, ist etwas abschüssig und verläuft entlang der südlichen Abhänge des Monte Bracco, einer Bergkette, die das Po-Tal vom Becken des Flusses Infernotto trennt. Das kurze, aus dem Fluss Bronda geborene Tal, welches in der Ebene endet nachdem es die Hügel von Saluzzo berührt hat, ist wenig eingeschnitten und zeichnet sich durch deutlich alpine Morphologie aus. Der nördliche Teil der Berggemeindeschaft  präsentiert ein komplexes hydro-orographisches System an der Grenze des Pellico-Tals. Die Flüsse, die in Richtung der Städte Barge und Bagnolo Piemonte fließen, bilden kurze und steile Täler; dass breiteste von ihnen ist tatsächlich das Infernotto, welches bei Barge aus dem Gebirges, dessen höchste Spitze der Picco del Ostanetta ist, kommt.

^
Privacy Policy

×